Foto's deur Micky Hoyle

Resepte

Tuisgerookte mossels met brandrissie-salsa

4 porsies

  • 1 kg toeskulp-mossels, baard verwyder
  • 100 ml witwyn
  • 25 ml olyfolie
  • 1 rooi-ui, gekap
  • 2 rooi brandrissies, gekap
  • 2 groen brandrissies, gekap
  • sout en varsgemaalde swartpeper na smaak
  • 1 bossie pietersielie, grofgekap
  • 40 g broodkrummels

Verhit ’n groot kastrol met sy deksel op. Voeg mossels en witwyn by en maak toe met deksel. Laat stoom tot mossels oopgaan. Gooi die mossels wat nie oopgegaan het nie, weg. Verwyder van hitte en laat afkoel. Plaas ’n groot hand vol gedroogde dennenaalde in ’n swartpotjie. Hou die deksel van die potjie eenkant. Verwyder mossels uit skulp en plaas in een laag in ’n bamboes-stomer. Steek dennenaalde aan die brand en laat brand tot die vlam net wil begin doodgaan. Plaas die bamboes-stomer bo-op die dennenaalde en maak onmiddellik toe met potjie se deksel. Laat staan vir 1 uur. Verhit olyfolie in pan en braai ui tot sag en deurskynend. Voeg brandrissies by en geur met sout en peper. Haal mossels uit bamboes-stomer en voeg by ui in die pan. Voeg pietersielie en broodkrummels by en meng deur. Skep die gerookte mossels terug in die skulpe en skep die brandrissie-en-broodkrummelmengsel bo-op.

  • Daniela

    A. Birg sagt:Meiner Erfahrung nach lernen die weeigstnn Tiere4rzte den Beruf aus Liebe zum Tier, sondern alleine um gutes, schnelles Geld zu verdienen, an Patienten, bei denen sehr schlecht eine Falschdiagnose und Falschbehandlung nachgewiesen werden kann. Bei Patienten, die nicht klagen kf6nnen. Das Preis-Leistungs-Verhe4ltnis stimmte bei mir in gar keinem Fall, zudem gehen sie meist lieblos mit dem Tier um, so dadf offensichtlich ist, dadf der Beruf, Mittel zum Zweck ist, um Geld zu verdienen, eine Tierliebe ist meist nicht zu erkennen. Durch Falschbehandlung von meinen 2 Katzen, nicht stattgefundener und falscher Diagnose, bei mind. 6 Tiere4rzten und 3 Tierkliniken, starben sie letztendlich. Jeder sagte etwas anderes, alles stimmte nicht, trotz technischer Untersuchungen, ich weidf von was ich spreche. In Tierkliniken kommt hinzu, dadf fast nur noch unerfahrene, Lernende zugegen sind, bezahlen mudf ich aber sozusagen Oberarztdienste bzw. wird es dadurch nicht gfcnstiger, aber das ist nicht der Punkt, es sollte ja in erster Linie die Diagnostik stimmen um die Behandlung darauf auszurichten, was man von einem Lernenden nicht erwarten kann und sogar die Erfahreneren beherrschen die Untesuchungsmf6glichkeiten nicht, untersuchen, trotz Termin, nur oberfle4chlich und nicht gewissenhaft, das sind meine Erfahrungen! Beide Katzen sind gestorben, mit unterschiedlichen Erkrankungen, eine Obduktion ergab, es we4re behandelbar gewesen, durch eine gewissenhafte Diagnostik, we4re die jeweilige Erkrankung leicht zu finden gewesen. Hf6re ich mich im Umfeld um, so geht es 95 % der Tierhalter ebenso. Mein Fazit: Mf6glichst keine Tiere mehr halten, da man im Notfall oder Krankheitsfall total aufgeschmissen ist und zudem eine Wahnsinns Menge Geld lost ist ffcr eine absolut schlechte Leistung. Im dcbrigens sind die Tiere4rztekammern dann auch keine Hilfe, da sie nicht beurteilen kf6nnen/dfcrfen. Ist doch dann zudem ein Freibrief ffcr jeden Tierarzt, passieren kann ihnen nichts.